Lehrstuhl fml
       Kontakt        Impressum und Datenschutz           English english

Yannic Hafner, M.Sc.  
 
Yannic Hafner, M.Sc. 

wissenschaftlicher Mitarbeiter

Technische Universität München
fml - Lehrstuhl für Fördertechnik Materialfluss Logistik
Boltzmannstr. 15 · 85748 Garching

Tel  +49.89.289.15953
Fax  +49.89.289.15922
E-Mail: yannic.hafner@tum.de

Download Outlookkontakt (vcf-Card)

Gebäude 5, Erdgeschoss, Raum MW 0503
Sprechstunde: nach Vereinbarung.

 

Projekte

 ETKoop - Effizienzsteigerung durch kooperatives Bestandspooling von Ersatzteilen

 

Zuständigkeiten

 Vorlesung Materialfluss und Logistik (WS 18/19)

Praktikum ERP-Systeme am Beispiel SAP

Praktikum Logistik: Termin "Supply Chain Management und Bullwhip-Effekt"



Studienarbeiten


KPI-Cockpit einer digitalen Plattform für ein Kooperatives Ersatzteilmanagement

                                                                                                                                                                                                          



HiWi Tätigkeiten


KPI-Cockpit einer digitalen Plattform für ein Kooperatives Ersatzteilmanagement

                                                                                                                                                                                                          

HIWI: Unterstützung im Forschungsprojekt ETKoop
Programmierung einer webbasierten Kooperationsplattform
                                                                                                                                                                                                          



Veröffentlichungen

 2018

Jung, M.; Schäfer, S., Hafner, Y.
Nutzen von Kooperationen auf einer digitalen Plattform
Beschaffung aktuell (2018), 9, S. 44-45

Hafner, Y.; Jung, M.
Kooperatives Bestandspooling von Ersatzteilen
ZWF Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb, 113 (2018), 4, S. 199-202




Vorträge

 2018

Hafner, Y.
Ersatzteil-Pooling
35. Deutscher Logistik-Kongress, Berlin, 2018